Das Leben hier und im Jenseits

Advent!

Es ist eine schöne Zeit, die Zeit vor Weihnachten, die Zeit der Erwartung von etwas Großem, die Zeit der Stille und der Besinnung, es ist die Vorbereitungszeit auf die Geburt Jesu, auf Weihnachten. Jetzt stellt man sich die Frage, wie bereitet man sich vor, auf das schönste Fest des Jahres? Mit einem Adventskranz, einem Adventskalender, einer Lichterkette vor dem Haus, oder am Fenster, damit in die Dunkelheit Freude kommt. Dem Weihnachtsputz und dem Keksebacken. Dem besorgen von Geschenken für unsere Lieben. All das ist gut und schön, aber das soll nicht alles sein. Am Besten wäre es wir würden Jesus selber fragen, was wünscht du dir heuer zu Deinem Geburtstag? Was wäre ein schönes Geschenk für Jesus, von uns persönlich? Was müssen wir tun, damit wir Jesus ein Geschenk der Freude machen können an seinem Geburtstag dem Hl. Abend?

Ich glaube die Wünsche von Jesus wären vielfältig, wie z.B. den Armen helfen, die Umwelt nicht zu zerstören, mit den Lebensmittel sorgsam umgehen, das Leben im Mutterlaib beschützen, die Verzeihung und Versöhnung, den Frieden wiederherstellen und bewahren. Vor allem wären seine Wünsche an uns seelischer Natur, das heißt die Seele wieder rein zu bekommen, wie beim Weihnachtsputz. Es soll ja die Zeit der Besinnung sein. Denken wir einmal in Ruhe darüber nach wie es unserer Seele geht. Wieviel beten wir zu Gott, an einem Tag? Bedenken Sie, beten ist das Atmen der Seele. Ich hoffe ihre Seele ist nicht am ersticken. Wie gehen wir mit den Mitmenschen um? Sind wir für alles dankbar, was andere gutes für uns tun? Vor Weihnachten sollten wir unbedingt eine aufrichtige Beichte ablegen, damit unsere Seele wieder reingewaschen wird und wir neu gut starten können, mit Gottes Hilfe. Das wäre für Jesus ein sehr schönes Geschenk. Wir haben jetzt vier Wochen Zeit um unsere Seele wieder Tip Top zu machen, nutzen wir diese Zeit, ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code